Hannah-Arendt-Gymnasium · Bahnhofstr.110 · 49525 Lengerich

  05481-338 410 / Fax 05481-338 419

mailhag-lengerichde

Menu

Fairer Crêpes Verkauf am HAG

Das Hannah-Arendt-Gymnasium beteiligt sich an der Aktion „Fair in den Tag“ 

Die FairTrade-SchoolGruppe und die Jahrgangsstufe Q1 haben am Montag, den 16.05.22, in den beiden großen Pausen faire Crêpes verkauft. Mit diesem Verkauf ist das Hannah-Arendt-Gymnasium Teil der Fairtrade-Kampagne „Fair in den Tag“. Vom 13.-27. Mai finden bundesweit faire Frühstücke in Kommunen, an Schulen oder in Familie und Freundeskreisen statt. Weitere Informationen und Möglichkeiten sind unter https://www.fairtrade-deutschland.de/aktiv-werden/faires-fruehstueck-2022 abzurufen. 

Die Aktion wurde auch von der Schulmensa unterstützt, da der Koch der Mensa den Teig für den Verkauf zubereitet hat. Die Jahrgangsstufe Q1 backte die Crêpes und verfeinerte sie mit fairen Bananen und fairer Schoko-Creme. Frühstücksprodukte wie Bananen oder Vorprodukte für Schoko-Creme kommen aus Ländern, in denen häufig niedrige Preise und schlechte Arbeitsbedingungen den Anbau prägen. Als Fairtrade-Schule wollen wir zeigen, dass Solidarität und Fairness im Alltag und im Kleinen beginnen: Zum Beispiel damit, beim Frühstück zu fairen Produkten zu greifen. Zudem gab es am Verkaufsstand kostenlose Informationen von FairTrade Deutschland, die über die Situation der Arbeiter*innen auf den anderen Kontinenten informiert. 

Nicht nur die Schulgemeinde engagierte sich bei der Aktion  „Fair in den Tag“, sondern FairTrade Deutschland hat den Verkauf neben Informationsunterlagen, zwei Paketen mit FairTrade-Lebensmitteln auch finanziell unterstützt, sodass die Crêpes vergünstigt für die Schulgemeinde angeboten werden konnten. 

Zurück