Hannah-Arendt-Gymnasium · Bahnhofstr.110 · 49525 Lengerich

  05481-338 410 / Fax 05481-338 419

mailhag-lengerichde

Menu

Deutsch

Das Fach Deutsch am Hannah-Arendt-Gymnasium

„Die Sprache ist der Schlüssel zur Welt“ (Wilhelm von Humboldt)

Die Sprache und besonders die eigene Muttersprache mit ihren Besonderheiten ist ein wesentliches Medium unserer Auseinandersetzung mit der Welt und unseren Mitmenschen. In Sprache begegnet uns die Welt und durch Sprache wird uns die Welt vermittelt. Sprache prägt unser Denken und ist zentrale Voraussetzung für Kommunikation und Kultur, durch sie wird uns Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Geschehen ermöglicht. Dies gilt besonders angesichts einer sich zunehmend ausdifferenzierenden pluralen und durch Zuwanderung geprägten Gesellschaft. Der Deutschunterricht am Hannah-Arendt-Gymnasium soll diesen Entwicklungen, die auch das gesellschaftliche Umfeld unserer Schule bestimmen, Rechnung tragen.

Im Deutschunterricht werden grundlegende Kompetenzen des Verstehens und der Verständigung erworben bzw. - aufbauend auf der Arbeit der Grundschulen - weiterentwickelt und vertieft. Dies geschieht durch einen methodisch vielfältigen analytischen und produktiven Umgang mit den verschiedenen Sachtexten und literarischen Texten. Ziel ist letztlich die methodisch selbstständige Bewältigung komplexer Aufgabenstellungen in der gymnasialen Oberstufe. Damit schafft das Fach Deutsch wesentliche Voraussetzungen für den Unterricht in allen Fächern.

Thomas Bongard (Bg)

Deutsch / Philosophie

E-Mail

Rainer Tontsch (To)

Deutsch / Sport

E-Mail

Clarissa Aschenbruck (Ak)

Deutsch / kath. Religion

E-Mail

Anna Austermann (Aus)

Deutsch / Sozialwissenschaften

E-Mail

Thomas Bongard (Bg)

Deutsch / Philosophie

E-Mail

Sabina Christoph (Chr)

Deutsch / Spanisch / DaZ / kath. Religion SI

E-Mail

Hilmar Duin (Du)

Deutsch / Geschichte

E-Mail

Angelika Elsermann (El)

Deutsch / Französisch / Italienisch / DaZ

Schulleiterin

E-Mail

Isabel Glapa (Gp)

Deutsch / Kunst

E-Mail

Heike Große Erdmann (Gm)

Deutsch / Erdkunde

E-Mail

Katja Hart (Hr)

Deutsch / Englisch / Sport

E-Mail

Nadine Hindersmann (Hin)

Deutsch / Geschichte / DaZ

E-Mail

Sophia Lausmann (Lau)

Deutsch / Philosophie

E-Mail

Isabell Luther (Lut)

Deutsch / Biologie

Referendarin

E-Mail

Christine Mantler (Man)

Deutsch / Französisch

E-Mail

Birgit Meiners (Mn)

Deutsch / Sozialwissenschaften

E-Mail

Günter Mond (Md)

Deutsch / Latein

E-Mail

Tobias Müller (Ml)

Geschichte / Sport / Deutsch SI

E-Mail

Kathrin Reiter (Rt)

Deutsch / Französisch / Praktische Philosophie SI

E-Mail

Katja Richter (Ri)

Deutsch / Pädagogik / Sport

E-Mail

Stephanie Potthoff (Pf)

Deutsch / Englisch

E-Mail

Markus Stohlmann (Sln)

Deutsch / kath. Religion

E-Mail

Kerstin Strohmann ('Shn)

Deutsch / Englisch / Kunst SI

E-Mail

Rainer Tontsch (To)

Deutsch / Sport

E-Mail

Anna Volmary (Voy)

Deutsch / Französisch

Referendarin

E-Mail

Anna Wallmeyer (Wal)

Deutsch / evang. Religion

E-Mail

Rebecca Wardemann (Wd)

Deutsch / Sport / DaZ

E-Mail

Externe Links

LSE - Lernstandserhebung in der Klasse 8

In der Jahrgangsstufe 8 findet neben zwei Klassenarbeiten im 2. Halbjahr die bundesweite Lernstandserhebung (LSE/VERA) statt. Durch die Bestandsaufnahme der bisher erworbenen Kompetenzen dient sie der Qualitätssicherung und der Weiterentwicklung des Unterrichts. Die Lernstandserhebung wird nicht benotet, kann jedoch zur Tendenzgebung herangezogen werden. 

 

 

ANTON-App

Die ANTON-App bietet kostenlos Lerninhalte zu vielen Unterrichtsfächern. Für die Anmeldung sind keine personenbezogenen Daten notwendig und zugleich lassen sich „Klassen“ durch die Lehrkraft einrichten. Manche Lehrerinnen und Lehrer verwenden die App mit der ganzen Klasse, da auch Aufgabenblöcke „gepinnt“ werden können und somit als zu erledigende Aufgaben sichtbar sind. Durch das Lösen von Übungen lassen sich Münzen für kleine Spiele freischalten. Zudem werden sämtliche Inhalte ausführlich und interaktiv erklärt. So lässt sich die App auch zur individuellen Übung zu Hause nutzen und kann eine motivierende Ergänzung zu klassischen Übungsformen darstellen.