Hannah-Arendt-Gymnasium · Bahnhofstr.110 · 49525 Lengerich

  05481-338 410 / Fax 05481-338 419

mailhag-lengerichde

Tutorenkonzept

Das Schülertutorium als Beitrag zur individuellen Förderung - Vorteile für beide Seiten

Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 geben als sogenannte Tutoren in einem begrenzten Zeitraum jüngeren Schülern entweder im Einzelunterricht oder in einer Kleingruppe von zwei Schülern Nachhilfe. Das bedeutet, dass sowohl die lehrenden als auch die lernenden Schüler voneinander profitieren.

Die Tutoren

Die Tutoren übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe, erwerben pädagogische und didaktische Kenntnisse und können ihr Taschengeld aufbessern. Zudem vertiefen sie ihre eigenen Grundkenntnisse im jeweiligen Fach. In einer vorherigen Schulung werden sie Wichtiges über die Vermittlung von Lerntechniken und Lerninhalten im Umgang mit jüngeren Schülern erfahren. Vor und während eines Nachhilfeblocks, der 10 Sitzungen in einem Quartal umfassen soll, stehen ihnen die jeweiligen Fachlehrer mit Rat und Tat zur Seite. Im Falle einer Krankheit des Tutors, wird die Sitzung vom Tutor eigenverantwortlich nachgeholt.

Die zu „trainierenden“ Schüler

Die Schüler lernen „auf Augenhöhe“ mit Unterstützung der erfahreneren Mitschüler die Organisation und Methoden des Lernens. Sie arbeiten kostengünstig ihre Wissenslücken auf. Zu Beginn wird in einem Beratungsgespräch ein individueller Förderungsschwerpunkt festgelegt. In einem Abschlussgespräch werden Fortschritte benannt und mögliche weitere Schritte besprochen. Zudem wird die Arbeit im Trainingsblock mittels eines Feedback-Bogens beurteilt. Falls ein Sitzungstermin vom Schüler ohne rechtzeitige Abmeldung nicht eingehalten wird, wird die Sitzung nicht nachgeholt. Zur nächsten Sitzung sind „Hausaufgaben“ zu erledigen, um zu Lernfortschritten zu gelangen. Werden diese nicht erledigt, kann das Tutorium vom Tutor ohne Kostenrückerstattung abgebrochen werden.

Organisation

Die Schule stellt Räumlichkeiten zur Verfügung. Frau Dr. Glanemann und Herr Hagedorn ordnen in Absprache mit Fach– und Klassenlehrern unter Berücksichtigung des Schülerwunsches die Tutoren den Schülern zu. Tutoren und Schüler werden rechtzeitig über Weiteres informiert. Die Tutoren erhalten die Möglichkeit Materialien zu kopieren, wobei die Schule auch weitere Materialien zur Verfügung stellt.

Kosten

Bevor ein Tutoriumblock startet, überweisen die Eltern 100 € bei Einzelunterricht und 70 € bei Doppelunterricht auf das Sonderkonto „Schülertutorien“.