Hannah-Arendt-Gymnasium · Bahnhofstr.110 · 49525 Lengerich

  05481-338 410 / Fax 05481-338 419

mailhag-lengerichde

#HAGSportChallenge

Mach was draus!!!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, wer kennt es nicht? Man sieht etwas Beeindruckendes und denkt sich: „Wow, das würde ich auch gerne können!“ Nur leider kommt man viel zu selten dazu, sich diesenWunsch tatsächlich zu erfüllen.

Die Sportfachschaft des HAG hat sich daher zum Ziel gesetzt, die Wunschzettel seiner Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrerinnen und Lehrer (und vielleicht auch der Eltern?!) etwas zu verkleinern, und ruft daher zur #HAGSportChallenge auf! (*) Bei dieser Challenge geht es darum, die gegenwärtige unterrichtsfreie Zeit auch sportlich sinnvoll zu nutzen, indem man sich z. B. etwas aneignet, das man schon immer können wollte, etwas macht, das man schon viel zu lange nicht mehr gemacht hat, sich in etwas verbessert, worin man aktuell leider nicht so gut ist, oder einfach mal etwas völlig Neues ausprobiert.

Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt –Hauptsache es hat etwas mit Bewegung zu tun! Ganz nach dem Motto: „Wenn ich schon zu Hause bleiben muss, kann ich mich trotzdem bewegen!“ Hier mal ein paar Beispiele:

  • 3 m auf Händen laufen
  • Bis zum Ende der Osterferien insgesamt 25 km joggen
  • Coole Tricks mit dem Diabolo
  • Einen Ball 20-mal hochhalten
  • Beim Seilchenspringen zehn Durchschläge überkreuz
  • Spagat...

Sicherlich habt ihr noch viel kreativere Ideen! Nun zum Ablauf:

  1. Schickt eurer/eurem Sportlehrer*in bis spätestens Mittwochabend eine Mail mit eurer Idee, einem Anfangswert und einem (realistischen) Ziel.
    ➢ Beispiel: Ich möchte mich bei Liegestützen verbessern. Aktuell schaffe ich leider keine einzige saubere Liegestütze. Bis zum Ende der Osterferien möchte ich aber 10 am Stück schaffen.
  2. Dokumentiert eure Fortschritte per Videos, Fotos, Trainingstagebuch o. ä.und sendet eurer/eurem Sportlehrer*in am Ende der Osterferien die Materialien, die euren Fortschritt am besten wiederspiegeln (bitte keine Videos/Fotos von jedem einzelnen Tag).Wichtig dabei: Ihr müsst eurer/eurem Sportlehrer*in nichts zusenden, wenn ihr euch nicht wohl dabei fühlt. Ihr könnt also selbst entscheiden, ob und wie ihr mit eurem Material an einer Veröffentlichung teilnehmt.
  3. Sobald wir alle wieder in der Schule sind, werden wir Sportlehrer*innen die Ergebnisse sammeln und sichten. Wir wollen die erfolgreichsten, kreativsten, lustigsten, ... Challenges prämieren und das ganze Projekt für euch zusammenfassen, indem wir z. B. aus euren eingesendeten Materialien ein Video erstellen, in welchem eure Fortschritte präsentiert werden. Dieses Video könnte dann auf der Schulhomepage hochgeladenwerden. Auch hierbei gilt: Wer das nicht möchte, muss sich oder seine Ergebnisse nicht öffentlich machen. Bevor wir das tun, lassen wir uns euer Einverständnis geben.
  4. Wie genau diese Sammlung, Prämierung und Veröffentlichung aussieht, ist noch offen und hängt davon ab, wie viele mitmachen und wie ihr eure Fortschritte dokumentiert.
  5. Bitte beachtet, dass es sich in dieser Zeit um eine Einzel-Challenge handeln muss. Sucht Euch also nur etwas, das ihr auch alleine und unter Einhaltung des social distancing umsetzen könnt. Auch die Lehrer*innen sind gefragt – im Kollegium gibt es schon die ersten Challenges! Also worauf wartet ihr noch? Überlegt euch eine Challenge und los geht’s!

Liebe Grüße

Eure Fachschaft Sport

* Eine Teilnahme an der Challenge ist nicht verpflichtend!

 

 

 

 

 

 

Die Ergebnisse im Video:


Update - #HAGSportChallenge verlängert

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, 

da noch nicht absehbar ist, wann der Sportunterricht wieder aufgenommen werden kann, wird die #HAGSportChallenge bis auf Weiteres verlängert. Somit können diejenigen, die… 

  • …ihre Challenge bereits geschafft haben, sich nun höhere oder andere Ziele stecken.  

  • …ihre Challenge (noch) nicht geschafft haben, es natürlich weiter versuchen oder ihre Ziele ggf. ein wenig anpassen. 

  • …nicht an der Challenge teilgenommen haben, nun nachträglich noch teilnehmen. 

Solltet ihr Änderungen an eurer Challenge vornehmen oder nachträglich noch teilnehmen wollen, informiert bitte eure/n Sportlehrer*in kurz per Mail. 

Wir Sportlehrer*innen werden uns dann zu einem späteren Zeitpunkt mit einer Frist melden, wann die Challenge endet bzw. bis wann die Videos/Fotos/etc. eingereicht werden sollen, sodass wir anschließend aus den ganzen Materialien ein umfassendes Video zur Challenge erstellen können. 

Liebe Grüße 

Eure Fachschaft Sport 

Herr Zörkler

Challenge: mit 3 Bällen jonglieren


Frau Kladny

Challenge: 10 Pistol Squats mit Zusatzgewicht

Tag 1