Hannah-Arendt-Gymnasium · Bahnhofstr.110 · 49525 Lengerich

  05481-338 410 / Fax 05481-338 419

mailhag-lengerichde

Fair-Trade Gruppe

Seit mehreren Jahren trifft sich eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrern in regelmäßigen Abständen, um dafür zu sorgen, dass der Fairtrade-Gedanke an unserer Schule gelebt und erlebt wird.

Wer Lust hat, bei uns mitzuwirken, ist herzlich eingeladen. Nehmt einfach Kontakt auf zu Markus Laurenz aus Klasse 09, zur SV, zu Frau Große-Börding, Herrn Baumkamp oder Herrn Gerling-Goedert! Einen werdet ihr schon finden...

Unsere Ziele:

  • wir wollen einen Beitrag dazu leisten, die Welt fairer zu gestalten
  • wir wollen mit unseren Möglichkeiten anderen Menschen helfen
  • wir wollen ein Problembewusstsein beim individuellen Konsumverhalten herstellen
  • wir wollen über FairTrade informieren

 

Um unsere Ziele zu verwirklichen, …

  • treffen wir uns regelmäßig zu einem Gedankenaustausch
  • führen wir regelmäßige Aktionen (bspw. Elternsprechtag) durch
  • planen wir aber auch zusätzliche Events (Frühjahrsmarkt, ‚Nikolaus-Aktion‘, ...)
  • versuchen wir, das FairTrade Thema aktiv im Schulleben zu verankern

 

Unsere Motive:

„Gerechtigkeit ist ein großes Thema unserer Zeit und überhaupt. Gerade junge Menschen beschäftigen sich sehr emotional damit.Fairtrade schafft mehr Gerechtigkeit. Deshalb ist unsere Gruppe wichtig und ein Ansatzpunkt für eine bessere Welt.“,  (Lehrerin)

„Auf der einen Seite bin ich hier, um das Schulteam zu unterstützen, damit die Bedingungen zur Anerkennung als fairtrade Schule erfüllt werden. Auf der anderen Seite ist mir das Thema fairtrade wichtig. Durch die Gruppe hoffe ich, dass mir der faire Handel beim Einkaufen im Kopf ist und ich den fairen Gedanken auch weitergeben und vorleben kann.“, (Elternvertreter)

„Ich möchte erreichen, dass wir gemeinsam unsere Schule auf andere, neue, somit nachhaltige Wege führen. Jeder Schüler des HAGs soll davon etwas in sein Privatleben tragen, nicht nur in der Schule umsetzen. Ich möchte etwas Wertvolles lernen, für das ich mich interessiere und auch außerhalb der Unterrichtsfächer wichtig ist!“,  (16jährige Schülerin)

„Den Gedanken von Fairtrade unterstützen und verbreiten, um einen Schritt in Richtung bessere Welt zu machen.“  (Lehrer)

„Ich möchte, dass Schüler*innen außerhalb von Schule lernen, sich sozial und nachhaltig zu engagieren.“  (18jähriger Schüler)

„Ich möchte etwas in der Welt verändern. Mit einem guten Gefühl verschiedene Dinge konsumieren.“  (14jähriger Schüler)