Hannah-Arendt-Gymnasium · Bahnhofstr.110 · 49525 Lengerich

  05481-338 410 / Fax 05481-338 419

mailhag-lengerichde

Menu

Englisch-Talente vom HAG mit begehrtem "Cambridge Zertifikat" ausgezeichnet

Foto (von links): Schulleiterin Angelika Elsermann, Lisa Brinkmeier, Niels Bartelt, Katharina Sörös, Andjela Stojanovic, Melissa Siemens, Kristin Hölscher, Lehrerin Kim Hoppe

Während sich jüngere Lernende der Jahrgangsstufe neun vom Hannah-Arendt-Gymnasium (HAG) im Rahmen der Berufswahlmesse in der Gempt-Halle über ihre Ausbildungsmöglichkeiten und beruflichen Perspektiven informierten, stellten sieben angehende Abiturientinnen und Abiturienten und Englisch-Talente die Weichen für einen erfolgreichen Start in internationale Berufsfelder oder ein Auslandsstudium.

Mit großer Freude überreichte die Schulleiterin des Hannah-Arendt-Gymnasiums, Angelika Elsermann, den diesjährigen Absolventinnen und Absolventen das international anerkannte Sprachzertifikat „C1 Advanced“ der Universität Cambridge, welches den Lernenden der Jahrgangsstufe Q2 herausragende Englisch-Kompetenzen auf dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) attestiert.

Bereits im Juni hatten Niels Bartelt, Lisa Brinkmeier, Emma Herzke, Kristin Hölscher, Melissa Siemens, Andjela Stojanovic und Katharina Sörös ihre Fähigkeiten in den Bereichen Grammatik & Sprachgebrauch, Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen in einer insgesamt rund 4,5-stündigen Prüfung gemeinsam mit Lernenden des benachbarten Gymnasiums in Tecklenburg unter Beweis gestellt. Fast ein Jahr lang hatten sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des eigens hierfür eingerichteten Projektkurses unter der Leitung der Englisch-Lehrerin Kim Hoppe und dem amerikanischen Fremdsprachenassistenten William McKay auf die Prüfung vorbereitet. Das große Engagement der Lernenden und deren Begeisterung für die Fremdsprache Englisch zahlte sich dabei insbesondere für Katharina Sörös und Emma Herzke aus: beide Schülerinnen erreichten die höchste denkbare Stufe C2, welche einem Muttersprachler gleichzusetzen ist.

Der besondere Erfolg ist nicht zuletzt der systematischen Förderung der Fremdsprachen am HAG zuzuschreiben, welcher sich Schulleiterin Angelika Elsermann verschrieben hat. „Wir wollen allen Lernenden Möglichkeiten geben, ihre Talente zu zeigen und sich neuen Herausforderungen zu stellen“, so die Schulleiterin. Gerade der Fremdsprache Englisch komme in der zunehmend anglophonen, dynamischen und vernetzten Berufswelt eine große Bedeutung zu.

Umso mehr freuen sich Lehrende und Lernende, dass der Englisch-Unterricht am HAG auch in diesem Schuljahr 2022/2023 durch die Unterstützung und kreativen Ideen des Fremdsprachenassistenten William MacKay weiter bereichert wird: er hat erfolgreich eine Verlängerung seines Assistenzjahres beantragt und wird somit alle Englischinteressierten auch im neuen Schuljahr unterstützen.

Zurück