Hannah-Arendt-Gymnasium · Bahnhofstr.110 · 49525 Lengerich

  05481-338 410 / Fax 05481-338 419

mailhag-lengerichde

Menu

HAG wird Vizelandesmeister im Gerätturnen

Videozusammenschnitt

Am vergangenen Freitag fanden die Landesmeisterschaften Gerätturnen der Schulen in Bergisch Gladbach statt. Auch das HAG war mit Giulia-Felie Seyffarth (EF), Pippa Hülsmeier (Klasse 9), Jenna Haudeck und Samantha Stolz (beide Klasse 8) in der Wettkampfklasse II vertreten. Begleitet und professionell unterstützt wurde die Mannschaft von Giulia Rheinisch (Q2). Nach coronabedingter langer Wettkampfpause freuten sich alle sehr auf dieses Ereignis. Der Tag fing zwar sehr früh, aber mit einer sehr entspannten Busfahrt an. Die Mannschaft hatte sich bereits mental auf den Schwebebalken als erstes Gerät eingestellt, als die Reihenfolge nochmal spontan geändert wurde. Das nahmen die Turnerinnen gelassen und legten einen sehr gelungenen Start am Stufenbarren hin. Mit guten Wertungen belohnt zeigten alle vier ihre Übungen danach am Schwebebalken ohne Abgang und souverän. Das verlieh viel Selbstbewusstsein für die beiden verbleibenden Geräte, Boden und Sprung. Auch am Boden absolvierten die vier Turnerinnen ihre Übungen nahezu fehlerfrei und überzeugend. Der Sprung sollte überraschenderweise der krönende Abschluss werden. Hier zeigten Pippa und Jenna einen besonders schwierigen Sprung, den Yamashita. Pippa erzielte mit ihrem zweiten Sprung die Tageshöchstwertung von 12,6 Punkten.

Insgesamt platzierte sich die Mannschaft des Hannah-Arendt Gymnasiums auf dem zweiten Platz, mit über zwei Punkten Vorsprung vor den Turnerinnen aus Schloss Neuhaus. Pippa und Jenna erzielten in ihren Jahrgängen die höchsten Gesamteinzelwertungen.

Bei strahlendem Sonnenschein trat die ebenso strahlende und stolze Mannschaft die Heimreise an. Im Gepäck der Pokal für den Vizelandesmeister.

Zurück