Hannah-Arendt-Gymnasium · Bahnhofstr.110 · 49525 Lengerich

  05481-338 410 / Fax 05481-338 419

mailhag-lengerichde

Preisverleihung durch das Otto-Modersohn-Museum

Nachdem die Schüler der Klasse 8c am 11. Juli 2019 die Aufführung des Theaterstücks „Mord im Orientexpress“ in der Studiobühne miterleben durften, wurden sie auf dem Südschulhof von Herrn Netkowski und Herrn Schallenberg vom Otto Modersohn Museum Tecklenburg überrascht.
Die Schüler hatten im Anschluss an ihren Museumsbesuch im Mai malerische und grafische Arbeiten zum Thema „Landschaft“ angefertigt. Dabei wurde ihnen weder Material noch Format vorgegeben. So entstanden sehr unterschiedliche Arbeiten, von denen einige angelehnt waren an Otto Modersohns Wintergemälde von Tecklenburg.
Von 18 Schülerarbeiten, die im OMMT in Tecklenburg begutachtet worden waren, wurden vier Arbeiten prämiert. So konnten Kristin Hölscher, Cornelia Lungu, Minh Tran Vu Ngoc und Luis Pohl einen Preis in Empfang nehmen.

Zurück