Schuljahr 2017/2018

15.12.2017

Die neuen Schulnachrichten sind verteilt worden!

Falls sie im Schulranzen nicht aufzufinden sind:  Hier gibt es die elektronische Ausgabe!

                                                   


11.12.2017

„Eltern für Eltern“ am HAG

 

Am Donnerstagnachmittag fand am Hannah-Arendt-Gymnasium ein ganz besonderes Angebot statt für die Eltern der neuen Fünftklässler des Gymnasiums:  Ein Info-Café in der Mensa für die Eltern und Theaterspielen, Basteln, Singen und ein Hörspiel für die Grundschulkinder.

zum Bericht mit weiteren Bildern

 


08.12.2017

   Bundestagsabgeordnete besucht den Leistungskurs Sozialwissenschaften

    

Am 6. Dezember 2017 besuchte die Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek den Leistungskurs Sozialwissenschaften/Wirtschaft der Jahrgangsstufe Q2 am Hannah-Arendt-Gymnasium.

Im Oktober verbrachte die gesamte Jahrgangsstufe Q2 drei Tage der politischen Bildung in Berlin und besuchte unter anderem den Bundestag. Nun hatten die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses die Gelegenheit, ihre Fragen zur Arbeit im Bundestag mit der Direktkandidatin des Wahlkreises Steinfurt III zu diskutieren.

Die Schülerinnen und Schüler hatten vielfältige Fragen vorbereitet und so entstand ein angeregtes Gespräch über die Aufgaben und Verantwortungen eines Mitglieds im deutschen Bundestag. Der Kurs diskutierte mit der Bundestagsabgeordneten auch über die Bedeutung politischer Beteiligung und die aktuellen Herausforderungen mit Nichtwählern und Protestwählern sowie die Rolle des deutschen Bundestags angesichts europapolitscher und weltpolitischer Entscheidungen.

Insgesamt blickt der Leistungskurs auf ein lebhaftes Gespräch zurück, das auch in der Nachbereitung noch viele Anknüpfungspunkte zu weiteren Diskussionen bietet.

 


07.12.2017

Hannah-Arendt-Gymnasium Lengerich begeht 25-jähriges Jubiläum seiner Namenspatronin

Hier kann man mehr lesen!

 


07.12.2017

Erprobungsstufe: Termin Elterncafé am 7.12.2017

In der WN ist der Termin zum Elterncafé heute Nachmittag um 16.00 Uhr fälschlicherweise für 19.30 Uhr angekündigt worden. Wir weisen darauf hin, dass der Beginn der Veranstaltung wie von uns angekündigt um 16.00 Uhr stattfindet.

 


01.12.2017

 


26.11.2017

Aktuelle Terminhinweise:

Donnerstag, 07.12.17, 16.00-18.00 Uhr, Mensa

Elterncafé für interessierte Eltern der Viertklässler, parallel dazu literarisch-künstlerisches Programm für die Kinder 

Montag, 11.12.17, 19.30 Uhr, Mensa: Wiederholung des Informationsabends vom 14.11.17 für interessierte Eltern der kommenden Klassen 5.

 


24.11.2017

Projekt "A1-Frieden erfahren"

 

In Lengerich haben sich zahlreiche Akteure für das Projekt „A1– Frieden erfahren“ vernetzt. Im kommenden Jahr soll es mit Bezug auf den Westfälischen Frieden von 1648 zahlreiche Veranstaltungen geben. Aktiv waren schon jetzt Schüler des Hannah-Arendt-Gymnasiums.

Hier geht es zum vollständigen Text

 

Fotos und Text: Ev. Kirchenkreis Tecklenburg, Christine Fernkorn / WN

 


24.11.2017

Hochschultag und SBO-Tag 2017

 

Welche Vielfalt an Möglichkeiten und Wege zu einer erfolgreichen Berufswahl es heutzutage gibt und wie man in diesem "Dschungel" den Überblick behält, haben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 des HAG jüngst erfahren. Die Teilnahme am Hochschul-Informationstag in Münster und am schuleigenen SBO-Tag brachte eine Vielzahl wichtiger Informationen.

  Hier findet sich ein ausführlicher Bericht.

 


23.11.2017

Am heutigen Donnerstag wurden die Einladungen zum Elternsprechtag am 01.12.2017 verteilt. Falls sie zu Hause (noch) nicht angekommen sein sollten, kann hier noch einmal eine entsprechende pdf-Datei aufgerufen werden.


20.11.2017:  Vorlesewettbewerb der Stadt Lengerich

Bei dem diesjährigen Vorlesewettbewerb aller 6. Klassen der Stadt Lengeich konnten sich gleich vier Schülerinnen des Hannah Arendt Gymnasiums die ersten Plätze sichern. Die Gewinner des Vorlesewettbewerbes in den Klassen traten gegeneinander an und begeisterten die Jury und das Publikum mit unterhaltsamen und ernst vorgetragenen Texten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten ihre Lesetechnik und ihre Fähigkeit, einen Text eindrucksvoll zu gestalten, an einem selbst gewählten und einem fremden Text unter Beweis.

Das Gymnasium gratuliert ganz herzlich den Schülern Emily Sundermann (1. Platz, 6b), Ida Oxley (2. Platz, 6c), Charlotte Kotzan (3. Platz, 6a) und Lillith Meyer (4. Platz, 6d).


20.11.2017:  Mal ganz tief in ein Ökosystem eintauchen

Der Biologie-LK Q1 konnte drei Tage lang bei bestem Novemberwetter am "Heiligen Meer" in Recke ökologische Forschung auf universitärem Niveau durchführen und dabei auch immer wieder Geschmacksproben von ungenießbaren Pflanzen nehmen. Neben der Felderkundung mit allen abiotischen und biotischen Zusammenhängen wurden auf dem See Gewässerproben analysiert und ausgewertet sowie dem Plankton innerhalb des Sees ganz genau "auf die Borsten" geschaut. Dass Seerosenwurzeln giftig sind und man nicht alles sofort probieren muss, auf dem "Speichergewebe" drauf steht, weiß nun auch Herr Hölzl. Der Zeitpunkt für die Tiefenanalyse war gut gewählt: immerhin war es der erste Tag der herbstlichen Vollzirkulation des Sees, wie die Kursleiter der Station euphorisch bestätigten: "Die Mudde (Seegrundboden) atmet auf".

 


18.11.2017: Mathe auch am Wochenende? – Für unsere Mathematik-Profis des HAGs kein Problem!

 

Am letzten Samstag, den 18.11.2017 haben wieder einige Schülerinnen und Schüler an der Kreisrunde der Mathe-Olympiade teilgenommen. Fünfzehn Kinder aus den Klassen 5 und 6 haben am HAG in Lengerich den Wettbewerb angetreten und fünf ältere Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7 und 9 sind nach Rheine gefahren, um sich dort der Herausforderung zu stellen. Auch die im letzten Jahr sehr erfolgreichen Teilnehmerinnen Julia Kutzelnigg und Leonie Hoge sind erneut angetreten – nicht nur bei Ihnen sind wir auf die Ergebnisse des anspruchsvollen Wettbewerbs gespannt!

 


 

18.11.2017: SAMMs

Seit 2002 richtet die Bezirksregierung Münster im Auftrag des Ministeriums für Schule und Bildung alljährlich im Herbst eine Akademie für mathematisch begabte Sechstklässler aus. Zu der 2½-tägigen Schülerakademie für Mathematik in Münster (SAMMS) wurden 50 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 der Gymnasien des Regierungsbezirks Münster ins Jugendgästehaus in Münster eingeladen. SAMMS will mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler in besonderer Weise fordern und fördern. Anspruchsvolle Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Mathematik und ihrer Anwendungen sollen motivierende Herausforderungen bieten. Marit Prigge aus der Klasse 6a vertrat in diesem Jahr das Hannah-Arendt-Gymnasium Lengerich und schildert ihre Erlebnisse aus ihrer Sicht:

 
"Was haben Erbsen mit Mathematik zu tun? Dieses Jahr durfte ich (Marit Prigge, 11 Jahre, Schülerin des Hannah-Arendt- Gymnasium, Jahrgangsstufe 6) an der Schülerakademie Mathematik Münster (SAMMS) teilnehmen. Für drei Tage versammelten sich mathematikbegeisterte Schüler und Schülerinnen aus dem gesamten Münsterland, um spannende mathematische Aufgaben zu lösen. Ich ging in die Gruppe „Wer Lego mag, wird Erbsen lieben. Wir bauen mit Erbsen ins Unendliche“. Unser Baukasten bestand in den zwei Tagen hauptsächlich aus Erbsen und Zahnstochern. Wir bauten viele platonische Körper und bestimmten ihre Namen anhand der Anzahl von Ecken, Kanten und Flächen. Wir bestimmten zu den platonischen Körpern noch ihre dualen Körper. Damit noch nicht genug. Als wir diese Themen beendet hatten, bauten wir noch eine riesige Sierpinski-Pyramide. Diese besteht aus mehreren Tetraedern, die immer weiter zusammengesteckt werden. Wir fanden heraus, dass in der Mitte der Pyramide ein großer Oktaeder zum Vorschein kam. Wir verbauten insgesamt in unseren Projekttagen 4.500 Zahnstocher und mehrere Kilogramm Erbsen (bei REWE am Aasee gab es auf jeden Fall keine Zahnstocher mehr). Abgerundet wurde die Veranstaltung am Ende mit einer tollen Präsentation im Anette-von- Droste-Hülshoff- Gymnasium in Münster. Sowohl die mathematischen Aufgaben als auch nette Kinder kennen zu lernen war eine tolle Erfahrung und ich würde es sofort wiederholen."

 

 

 


Infoabend für interessierte Eltern der Grundschulen am Dienstag, den 14.11.2017, 19.30 Uhr in der Mensa

 Der Übergang zum Gymnasium – eine spannende Zeit – Infoabend am 14.11.2017

Ein attraktives, modernes Gymnasium mit einem eingespielten Team – doch auch mit gymnasialen Anforderungen. Um entscheiden zu können, ob das HAG die richtige Schulform für das eigene Kind ist, lädt das HAG zu einem Informationsabend am 14.11.2017, um 19.30 Uhr in die Mensa des Gymnasiums ein.

Dort möchte das HAG den interessierten Eltern der Grundschüler die pädagogischen Schwerpunkte und aktuellen Profile vorstellen – und das sind einige. Es läuft rund am HAG – diesen Eindruck bekommt man, wenn man die verschiedenen Preise und Entwicklungen am Lengericher Gymnasium beobachtet.

So konnte das Gymnasium als einziges Gymnasium im Kreis den begehrten und hochdotierten Schulentwicklunspreis „Gute gesunde Schule“ in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal erringen. Auch Preise im immer stärker entwickelten naturwissenschaftlichen Profil (u.a. Sieger im Schülerwettbewerb der Adelheid-Windmöller-Stiftung) zeigen deutlich die naturwissenschaftliche Ausrichtung der Schule, die daneben auch das musische Profil mit den reinen Bläserklassen und Theater-AGs sowie einer Musicalgruppe schärft. Das HAG lädt daher Musikbegeisterte schon heute zum Weihnachtskonzert am 20.12.2017 in er Dreifachhalle ein – überzeugen Sie sich selbst von der musikalischen Arbeit es Gymnasiums.

Ein weiterer Schwerpunkt der Schule ist die immer stärker nachgefragte Nachmittagsbetreuung, die am HAG mit täglich 2-3 AGs, einem frisch zubereiteten Mittagsessen und einer Hausaufgabenbetreuung aktuell über 150 Kinder pro Woche betreut. Neben Sport-AGs (u.a. Reiten oder Turnen) oder musischen AGs sind naturwissenschaftliche AGs und Förderangebote hier täglich verfügbar.

Neben dem Infoabend am 14.11.2018 in der Mensa bietet das HAG am 22.11 von 16.00 bis 18.00 Uhr einen Methodentrainingsnachmittag für die Klasse 5 des Gymnasiums und interessierte Grundschüler der 4ten Klassen an. Hier können in naturwissenschaftlichen Versuchen und im sprachlichen Bereich typische Arbeitstechniken an einem Gymnasium intensiviert oder kennengelernt werden.

Am 7.12.2017 lädt das Gymnasium zum Elterncafé ein. Die Schulpflegschaft des Gymnasiums möchte dann mit interessierten Eltern der Grundschulen ins Gespräch kommen. Die Kinder werden zwischenzeitlich künstlerisch-literarisch betreut und präsentieren ihre Ergebnisse nachher den Eltern.

Am 19.01.2018 lädt das Gymnasium zum Tag der offenen Tür ein – hier können sich alle Interessierten während des laufenden Schulbetriebes ein direktes Bild vom Klima und der pädagogisch-didaktischen Arbeit des Gymnasiums machen und in den Unterricht hineinschnuppern.

In weiteren Detailfragen können Eltern - wenn gewünscht auch gemeinsam mit ihrem Kind – über das Sekretariat (05481-338410) einen Termin mit der Schul- oder Erprobungsstufenleitung vereinbaren, um sich individuell beraten zu lassen.

Die Koch-AG im Nachmittagsprogramm mit Herrn Waldmann, dem Koch der Mensa

 


19.10.2017

Mathe- und Info-Asse unter sich: Leon Beier und Karima Ben Fradj bei der SMIMS

  

Leon beim Programmieren des Internet-Radios              Karima bei der offiziellen Abschluss-Veranstaltung

Impressum